Logo
Konzept | Vorentwurf

In den meisten Fällen reicht ein Gartenkonzept in Form eines so genannten Vorentwurfs völlig aus.

Ein erster Ortstermin bildet die Grundlage für das Konzept/den Vorentwurf:

  • Garten- bzw.Grundstücksbegehung
  • Vorgespräch zur Aufnahme der Wünsche
    und Vorstellungen
  • Übergabe von Lage- und Hausplänen
    (soweit vorhanden)
  • Aufmessen von Bäumen und Sträuchern
    auf dem Grundstück
  • digitale Fotos des Grundstücks

Mit diesen Angaben wird ein Konzept entwickelt und ein Plan, der Vorentwurf, gezeichnet.
Bei einem zweiten Ortstermin präsentiere ich Ihnen den handkolorierten Vorentwurf. Die Präsentation erfolgt mit Hilfe einer Assoziationsfotomappe. So können Sie sich bereits jetzt ein Bild von verwendeten Pflanzen, Materialien, Farben, Formen und Anordnungen machen.
Sollte es Änderungswünsche geben, arbeite ich diese gerne in einer Korrekturschleife in den Vorentwurf ein. Am Ende dient der finale Plan als Richtlinie für die Umsetzung.